Inhalt

Ausbildungsangebot 2018

 

Logo der Gemeinde Grefrath

Ausbildungsangebot 2018

Starten Sie Ihr Berufsleben bei der Gemeinde Grefrath
mit einer Ausbildung zum/zur

Straßenwärter/in
oder
Gärtner/in
(Garten- und Landschaftsbau)

 

Sie haben mindestens einen guten Hauptschulabschluss, besitzen technisches Verständnis, verfügen über handwerkliches Geschick und sind körperlich fit? Dann bewerben Sie sich bis zum 11. März 2018!

Den Bewerbungsunterlagen müssen folgende Unterlagen beigefügt sein:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • ein tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • das letzte Zeugnis der zuletzt besuchten allgemeinbildenden Schule

Die Bewerbung richten Sie bitte an folgende Adresse:

 Gemeindeverwaltung

 Fachbereich 1 / Personal

 Rathausplatz 3

 47929 Grefrath

Was erwartet Sie während der Ausbildung in diesen interessanten Berufen?

 

Ausbildungsberuf Straßenwärter/in

Die Ausbildung bereitet Sie auf die vielfältigen Aufgaben einer Straßenwärterin bzw. eines Straßenwärters bei der Gemeinde Grefrath vor. Hierzu gehören insbesondere:

  • Kontrolle und Wartung von Straßen, Radwegen und Parkplätzen
  • Herstellung von Verkehrsflächen aus Asphalt, Pflaster und Beton
  • Absichern von Gefahr- und Baustellen
  • Streuen und Räumen der Straßen im Rahmen des Winterdienstes
  • Instandhaltung von Bauwerken und Entwässerungseinrichtungen
  • Pflege von Grün- und Gehölzflächen
  • Beschildern und Markieren von Straßen

Die dreijährige Ausbildung beinhaltet Praxis und Theorie. Der praktische Teil findet am Bauhof der Gemeinde Grefrath, der theoretische Teil am Berufskolleg des Kreises Viersen in Kempen statt. Überbetriebliche Ausbildungsinhalte (z.B. der Erwerb des Führerscheins der Klasse CE) werden im Bildungszentrum des Baugewerbes in Krefeld und in der DEULA in Kempen vermittelt.

 

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • die Bereitschaft und die Fähigkeit, einen LKW-Führerschein während der Ausbildung zu erwerben
  • gute schulische Leistungen im Fach Mathematik 
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • gesundheitliche Eignung
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren
  • Das Auswahlverfahren besteht aus einer Zeugnisauswertung und einer persönlichen Vorstellung.

 

Ihre Fähigkeiten

  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Lernbereitschaft
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

 

Einstellungstermin:
1. August 2018

 

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

 

Ausbildungsvergütung (brutto)

  • 918,26 Euro (erstes Jahr)
  • 968,20 Euro (zweites Jahr)
  • 1.014,02 Euro (drittes Jahr)

 

Was bietet die Gemeinde Grefrath

  • eine Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine angemessene Vergütung auf der Grundlage eines Tarifvertrages
  • Jahressonderzahlung / Leistungsentgelt
  • eine sehr gute betriebliche Altersversorgung

 

Ausbildungsberuf Gärtner/in
Der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Sie bewegen sich gerne an der frischen Luft und interessieren sich für Pflanzen? Dann ist der Beruf einer Gärtnerin bzw. eines Gärtners der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau genau das Richtige für Sie!

Zu den Kernaufgaben des Berufs gehört das Bauen und Pflegen von Außenanlagen aller Art. Sie verschönern Wohngebiete, Parkanlagen, Parkplätze und Fußgängerzonen durch das Anpflanzen und Pflegen von Rasen, Bäumen, Büschen und Blumen.  Auch Arbeiten mit Naturstein, Holz und anderen Materialien werden von Ihnen verrichtet. Dazu gehören zum Beispiel das Pflastern von Wegen und der Bau von Trockenmauern.

Ihre Arbeiten werden Sie überwiegend im Freien ausüben. Die Arbeiten werden zum Teil mit handgeführten Maschinen und mit Baumaschinen ausgeführt.

In diesem Beruf sollten Sie sowohl selbständig, als auch im Team arbeiten können, da je nach Größe des Einsatzbereichs beides erforderlich sein kann.

 

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • gute schulische Leistungen im Fach Mathematik 
  • gesundheitliche Eignung
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren besteht aus einer Zeugnisauswertung und einer persönlichen Vorstellung.

 

Ihre Fähigkeiten

  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Interesse für Gärten und Pflanzen
  • Lernbereitschaft
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Bodenkunde
  • Steinbearbeitung
  • Bau und Unterhaltung von Grünanlagen und Kinderspielplätzen
  • Pflanzenkunde und gärtnerische Gesamtkunde
  • Handhabung und Einsatz von technischen Gerätschaften

 

Praktische Ausbildung

  • am Bauhof der Gemeinde Grefrath
  • überbetriebliche Lehrgänge in Kempen

 

Theoretische Ausbildung

  • berufsbildende Schulen des Kreises Viersen, Willich

 

Einstellungstermin

  • 1. August 2018

 

Ausbildungsdauer

  • drei Jahre

 

Ausbildungsvergütung (brutto)

  • 918,26 Euro (erstes Jahr)
  • 968,20 Euro (zweites Jahr)
  • 1.014,02 Euro (drittes Jahr)

 

Was bietet die Gemeinde Grefrath

  • eine Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine angemessene Vergütung auf der Grundlage eines Tarifvertrages
  • Jahressonderzahlung / Leistungsentgelt
  • eine sehr gute betriebliche Altersversorgung