Inhalt

Awo-Kindergarten

Seit 2007 besitzt diese Kindertagesstätte ein Zertifikat als „Anerkannten Bewegungskindergarten“. Es finden regelmäßige Waldtage, sowie  naturwissenschaftliche Projekte statt. Täglich finden Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen Themen statt (zum Beispiel Musik, Experimente, Töpfern, Tanzen und Kochen). Dies geschieht in intensiver Zusammenarbeit mit den Eltern (regelmäßige Elternsprechtage).

Das Ziel unserer Arbeit ist die Entwicklung des Kindes zu einer starken Persönlichkeit, das in der Lage ist, seine individuellen Chancen wahrzunehmen und sein Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten.

 

Kontakt

Ansprechpartner/in
Frau Teschner
Anschrift
An der Dorenburg 10
47929 Grefrath
Telefon
02158/800080
Fax
02158/692075
E-Mail
kita.dorenburg@awo-kreisviersen.de
Internetseite
http://www.awo-kreisviersen.de/index.php/angebote-fuer-kinder-und-jugendliche/kindergaerten/35-grefrath-kindertgarten-an-der-dorenburg
Öffnungszeiten
Kindergarten: Montag bis Freitag von 7:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:30 Uhr oder von 7:00 bis 14:00 Uhr.
Öffnungszeiten
Tagesstätte: Montag bis Freitag von 7:00 bis 16:30 Uhr.
Plätze
Es gibt insgesamt 43 Kindergartenplätze. 34 Plätze für 3 bis 6jährige Kinder (Betreuungsumfang 35 oder 45 Wochenstunden), sowie 9 Plätze für 2jährige Kinder (Betreuungsumfang 35 oder 45 Wochenstunden).
Gruppen
Insgesamt gibt es zwei Gruppen, davon 20 Plätze für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren mit einem Betreuungsumfang von 45 Wochenstunden, 10 Plätze für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren mit einem Betreuungsumfang von 35 Wochenstunden und 13 Plätze für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren mit einem Betreuungsumfang von 35 Wochenstunden
Schwerpunkte und Besonderheiten
Seit 2007 besitzt diese Kindertagesstätte ein Zertifikat als „Anerkannten Bewegungskindergarten“. Es finden regelmäßige Waldtage, sowie naturwissenschaftliche Projekte statt. Täglich finden Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen Themen statt (zum Beispiel Musik, Experimente, Töpfern, Tanzen und Kochen). Dies geschieht in intensiver Zusammenarbeit mit den Eltern (regelmäßige Elternsprechtage). Das Ziel unserer Arbeit ist die Entwicklung des Kindes zu einer starken Persönlichkeit, das in der Lage ist, seine individuellen Chancen wahrzunehmen und sein Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten.