Inhalt

Die Eislaufsaison startet

Mitteilung vom 23.09.2021

Am Freitag, 24. September, startet die neue Eislaufsaison traditionell mit dem Ice Opening. Geöffnet ist, wie üblich zum Saisonbeginn, zunächst nur die Halle. Nach der ersten Herbstferienwoche soll am 15. Oktober das Außenzelt folgen. Die Eröffnung des 400-Meter-Außenrings ist für den 30. Oktober geplant.

Wie auch im Vorjahr sind zum Saisonstart die Tickets fürs Eislaufen ausschließlich online über den Ticketshop erhältlich. Ohne Onlineticket geht’s nicht aufs Glatteis. Tagesgenau können sich die Besucher für die gewünschte Eiszeit ihr Ticket buchen.

Sobald das Außenzelt öffnet, soll dann auch der Ticketverkauf an der Tageskasse wieder stattfinden, sodass auch vor Ort Tickets gekauft werden können. Da sich die Corona-Schutzverordnung regelmäßig ändert, wird der Ticketverkauf jedoch immer nur für den Zeitraum freigegeben, in dem die aktuelle Verordnung gilt, sodass man auf Änderungen direkt reagieren kann. Eine weitere wichtige Regel ist die 3-G-Regel. Wie bereits in vielen Bereichen gilt auch beim Eislaufen: Getestet, genesen oder geimpft. Neben einem Impf- oder Genesenen-Nachweis ist auch ein offizielles negatives Schnelltest-Ergebnis als Nachweis gültiger. Dieser darf maximal 48 Stunden alt sein. Selbsttests sind nicht zulässig. Eine Ausnahme gilt für Kinder und Schulkinder.

Kinder ab 15 Jahre können statt eines negativen Tests auch ihren Schülerausweis als Nachweis vorlegen. Dieser ist einem Test gleichgestellt.

Die allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, wie Abstandsregeln und Desinfektions-Stationen bleiben weiterhin bestehen. So gilt innerhalb der gesamten Anlage Maskenpflicht. Zulässig sind OP- oder FFP2-Masken. Beim Eislaufen auf den Eisflächen darf die Maske jedoch abgesetzt werden.

Öffnungszeiten der Halle bis zum 08. Oktober im Überblick:

Freitag (außer 24.09.): 15:00-18:00 Uhr & 19:00-22:30 Uhr Samstag + Sonntag: 10:00–14:00 Uhr & 15:00–19:00 Uhr Montag + Dienstag: geschlossen Mittwoch + Donnerstag: 15:00-20:00 Uhr