Inhalt

EisSport & EventPark: Eis nun auch auf dem Außenring

Mitteilung vom 02.11.2021

Im Grefrather EisSport & EventPark sind wieder alle Eisflächen geöffnet. Auch die 400m-Außenbahn ist aufgeeist, sodass mit Halle und Fläche unter dem Außenzelt nun wieder die gesamten 8.000 m² Eisfläche zur Verfügung stehen.

Die bekannten Schutz- und Hygieneregeln bleiben bestehen. Beim Betreten des EisSport & EventParks besteht überall in geschlossenen Räumlichkeiten die Maskenpflicht. Auf den Eisflächen, im Außenbereich und am Sitzplatz in der Gastronomie darf die Maske abgelegt werden. Ansonsten gilt: auf Abstand achten und die Hände regelmäßig desinfizieren und waschen.

Eine Regel, die in diesem Jahr neu ist, aber auch in vielen anderen Bereichen des Alltags gilt, ist die 3-G-Regel. Aufs Eis dürfen nur Besucher, die entweder vollständig geimpft, getestet (max. 48 Stunden alt) oder genesen sind. Für Schüler gilt eine Ausnahme. Kinder unter 15 Jahren gelten aufgrund der Schultestungen als getestet und müssen daher nur einen Altersnachweis vorlegen. Kinder ab 15 Jahre können statt eines Tests auch ihren Schülerausweis vorlegen, dieser ist einem Test gleichgestellt.

Darauf haben viele Kufenflitzer sehnsüchtig gewartet: Die Eisdiscos im Grefrather EisSport & EventPark sind legendär und besonders bei den jungen Besuchern sehr beliebt. Im letzten Jahr durften die Eisdiscos aufgrund von Corona nicht stattfinden, in dieser Saison darf endlich wieder gefeiert werden. Das Motto „Heiße Beats und cooles Eis“, ist dabei Programm. Die erste Eisdisco liegt bereits zurück, 6 weitere Termine folgen in der Saison.

Und auch die IceMinis-Eisdisco, die sich ebenfalls etabliert hat, findet mit insgesamt 4 Terminen in der Saison statt. Die nächste ist für Samstag, den 4. Dezember geplant.

Natürlich kommen auch die großen Kufenflitzer nicht zu kurz, denn auch die Ü30 on Ice – Das Eisdisco-Revival steht am 5. Februar 2022 wieder auf dem Programm. Den Abschluss der Saison macht wie immer die Abtau-Party, die am letzten Freitag der Saison (11.03.2022) stattfindet.

Im vergangenen Jahr wurde erstmals der Online-Ticketshop eingeführt. Dieser Ticketshop wurde nun mit einem neuen Kassensystem verknüpft, sodass die Besucher selbst entscheiden können, ob sie ihre Tickets online oder vor Ort buchen möchten. Zusätzlich wurde im Eingangsbereich ein neues Zugangs-System installiert, dass es Online-Kunden ermöglicht ohne Wartezeit an der Kasse einfach ihr Ticket selbst zu scannen. „Besonders an stark frequentieren Tagen wie bei den Eisdiscos oder in den Weihnachtsferien können wir so die Tageskasse entzerren und die Wartezeiten minimieren“, erzählt Veranstaltungsleiter Jan Lankes. Um den Kaufanreiz der Onlinetickets zu erhöhen, sind diese geringfügig günstiger als an der Tageskasse. Der Onlineshop ist ganz einfach über die Homepage des Grefrather EisSport & EventParks erreichbar.

Alle Infos, Termine, Preise, Öffnungszeiten und den Ticketshop gibt es unter www.eisstadion.de