Inhalt

Dirtbahn: Startschuss fürs Crowdfunding

Mitteilung vom 05.04.2022

Es ist geschafft! 9000 Euro Spenden für den Bau der Dirtbahn sind zusammengekommen. Die Kinder haben sich dafür engagiert und bei einem Aktionstag im April und beim City-Fest Mitte Mai Geld gesammelt. Viele Grefrather*innen und Unternehmen haben das Projekt unterstützt. Die Crowdfunding-Aktion bei der Volksbank unter https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/dirtbahn/ läuft noch bis zum 29. Juni. Wer noch spenden möchte, ist weiterhin herzlich willkommen.

Zum Hintergrund: Das Projekt ist durch die Initiative einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus Vinkrath entstanden. Diese wandte sich Ende 2020 an Bürgermeister Stefan Schumeckers. Im Juni 2021 fand ein Workshop mit einem Planungsbüro und 22 interessierten Kindern und Jugendlichen aus ganz Grefrath statt. Das Ergebnis wurde Ende Dezember den Mädchen und Jungen, die sich im Projektverlauf bereits eingebracht haben, vorgestellt und mit ihnen besprochen.

Für den Bau der Dirtbahn müssen Geräte gemietet und eine Fachperson beauftragt werden. Für diese Schritte soll das Geld, das über die Crowdfunding-Aktion eingenommen wird, verwendet werden. Dazu werden 1000 Kubikmeter passender Erdunterbau benötigt. Ein Teil der Erde wird bereits aus aktuell laufenden Bauprojekten gesammelt.

Nach derzeitiger Planung handelt es sich um eine Strecke aus Erde mit drei verschiedenen Schweregraden, was das Benutzen für ein breites Publikum und mit unterschiedlichen Zweirädern ermöglicht. Die Dirtbahn soll auf einem Teilstück des Bolzplatzes An der Dorenburg/In der Floeth in Vinkrath entstehen.