Inhalt

Gemeinsam für eine saubere Gemeinde

Mitteilung vom 31.08.2022

Dem Hobby nachgehen und dabei etwas für die Umwelt und Ihre Umgebung tun? Klingt kompliziert und aufwendig? Ist es aber nicht!

Vielleicht haben Sie ja schon von „Plogging“ gehört, einer neuen Trendbewegung, bei der Menschen beim Sport im Freien Abfall sammeln. Der Begriff „Plogging“ stammt aus Schweden und ist ein Wortmix aus „plocka upp“ (schwedisch für aufheben) und „Jogging“. Übersetzt bedeutet es: „Beim Laufen wilden Müll aufsammeln“. Doch nicht nur beim Laufen kann man diesen Trend mitmachen, ebenso beim Walken, Spazierengehen mit Hund oder Pferd, Wandern, Rad- und Kanufahren.

Im Zuge des diesjährigen World Clean Up Days am 17. September lädt der Abfallbetrieb des Kreises Viersen zu einer kreisweiten Plogging Aktion im Aktionszeitraum vom 10. bis 17. September ein. Der Abfallbetrieb stellt dafür Handschuhe und Mülltüten für alle Teilnehmenden zur Verfügung und organisiert gemeinsam mit der Gemeinde Grefrath die Abholung der gesammelten Abfälle. Ansonsten sind die Teilnehmenden in der Durchführung und Routenwahl völlig frei. Ob gemeinsam im Team oder alleine, jede helfende Hand zählt!

Gemeinsam bewegen wir mehr! Anmelden kann man sich bis zum 7. September unter abfallberatung@kreis-viersen.de. Benötigt werden Informationen zu der voraussichtlich teilnehmenden Personenzahl sowie eine Ansprechperson mit Email-Adresse oder Telefonnummer für die weitere Abstimmung.