Inhalt

Kontakt

Herr Linke

Telefon: 02158/4080-116
Telefax: 02158/4080-888
E-Mail: wolfgang.linke@grefrath.de


Rathaus Grefrath
Rathausplatz 3
47929 Grefrath

Glasfaser für Grefrath


Geförderter Glasfaserausbau über ein Förderprojekt des Kreis Viersen

 

Nach dem flächendeckenden Glasfaserausbau in allen vier Ortsteilen erhalten alle Haushalte mit einer Internetverbindung von < 30 Mbit einen baukostenfreien Glasfaseranschluss über ein Förderprojekt, dass der Kreis Viersen für alle kreisangehörigen Kommunen federführend durchführt.

 

Bei den vorgenannten Haushalten handelt es nahezu überwiegend um Gebäude in den Außenbereichen.

Die betreffenden Haushalte erhielten Ende November 2020 eine Infomappe mit der Mitteilung, dass sie in der Förderkulisse enthalten sind. Diese Haushalte können einen Antrag an die Deutsche Glasfaser richten, online (www.deutsche-glasfaser.de) oder analog per Formular. Die Antragstellung ist Voraussetzung für die Einrichtung eines Anschlusses. Im Falle der Haushalte, die keinen Antrag stellen, werden die Leitungen bis an die Grundstückgrenze gelegt. Spätere Hausanschlüsse sind dann allerdings kostenpflichtig. Ab Februar sollen Grundstücks- und Hausbegehungen erfolgen (soweit dies die Coronalage zulässt) bei der gemeinsam die Zuwegung auf dem Grundstück und der Gebäudeeintritt des Glasfaserkabels festgelegt wird. In der Regel ist dies ein Kellerraum, dies muss aber nicht zwingend sein.  Im Gebäude wird ein sog. Hausübergabepunkt installiert. Dort sollte auch die hausinterne Verkabelung erreichbar sein, weil das gebäudeinterne Netzwerk (kabelgebunden oder W-Lan) in die Eigenverantwortung des Antragstellers oder Gebäudeeigentümers fällt. Wer Unterstützung benötige kann sich an die Grefrather Firma Bast (https://www.it-bast.de/) wenden, die gerne berät und auch notwendige Arbeiten ausführt. Die Kosten trägt der Antragsteller bzw. Gebäudeeigentümer.

Sämtliche Tiefbau-, Installations- und Aktivierungsarbeiten sollen bis zum Sommer 2021 abgeschlossen sein.

Fragen zum Vertrag oder bei Besonderheiten, wie z.B. Mehrfamilienhäuser, können auch mit der Hotline der Deutschen Glasfaser unter 02861 8133400 geklärt werden.

Links