Inhalt

Kontakt

Herr Heinen

Telefon: 02158/4080-118
Telefax: 02158/4080-888
E-Mail: juergen.heinen@grefrath.de

Frau Fenten

Telefon: 02158/4080-115
Telefax: 02158/4080-888
E-Mail: irene.fenten@grefrath.de


Rathaus Grefrath
Rathausplatz 3
47929 Grefrath

Stichwahl 2020

Nachdem am 13. September 2020 in den Kommunen und Kreisen des Landes Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahlen stattgefunden haben. Findet am 27. September 2020 die Stichwahl des Bürgermeisters in der Gemeinde Grefrath statt.

Wahlberechtigt für die Stichwahl ist, wer für die Kommunalwahlen am 13.09.2020 wahlberechtigt war.

Wahlergebnis vom 13.09.2020

ParteiKandidatStimmenIn Prozent
CDUStefan Schumeckers3.23244,92%
SPDRoland Angenvoort1.58622,04%
Ernes.Jens Ernesti2.37733,04%

Da keiner der Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen auf sich vereinen konnte, findet eine Stichwahl unter den beiden Bewerbern mit den höchsten Stimmzahlen statt.

 

Wahlbenachrichtigung

Alle Wahlberechtigten, die in einem Wählerverzeichnis der Gemeinde Grefrath eingetragen sind, haben in der Zeit vom 11. August bis 23. August 2020 ihre schriftliche Wahlbenachrichtigung per Post erhalten. Diese Wahlbenachrichtigung gilt für die Wahl am 13.September 2020 wie auch für die Stichwahl am 27.September 2020.
Wer seine Wahlbenachrichtigung verlegt hat, kann mit Personalausweis zur Wahl gehen.

 

Briefwahl

Wenn Sie bereits für die Hauptwahl am 13.09. die Briefwahl beantragt haben und das entsprechende Kreuz auch für die Stichwahl gesetzt haben, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Sie erhalten Ihre Briefwahlunterlagen automatisch.

In allen anderen Fällen haben Sie die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code oder die Verlinkung auf unserer Homepage oder persönlich und schriftlich per Post oder Einwurf zu beantragen.

 

Besonderheit Corona

Wie in den Vorjahren wird im Rathaus Grefrath, Zimmer 1 ein zentrales Wahlbüro eingerichtet. Hier haben alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger über den Haupteingang die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen.  Das Wahlbüro ist montags bis freitags von 8:30 bis 12.30 Uhr, sowie montags von 14:00 bis 17:00 Uhr, sowie nach individueller Terminvereinbarung geöffnet. Selbstverständlich gelten auch hier die bekannten Abstands- und Hygienevorschriften.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne das Wahlamt unter der Telefonnummer 02158 / 4080-105 oder per E-mail: wahlen@grefrath.de

 

Wahlraumfinder

Sie wissen nicht, in welchem Wahllokal Sie am am Wahltag Ihre Stimme für die Kommunalwahl abgegeben können? Nutzen Sie einfach den nachfolgenden Link, um es herauszufinden: Wahlraumfinder

 

Kommunalwahl auch für Menschen mit Sehverlust barrierefrei

Damit Menschen mit Sehverlust wissen, wo sie die Kreuze setzen müssen, um "ihre" Kandidatinnen und Kandidaten zu wählen, erhalten sie auf Wunsch ein kostenloses Wahlhilfepaket mit einer Wahlschablone. Die Stimmzettel werden bei der Wahl in diese Schablone eingelegt. Über die nummerierten Öffnungen kann dann leicht an der gewünschten Stelle ein Kreuz gemacht werden. Wie das genau funktioniert, erläutert eine CD, die ebenfalls in dem Wahlhilfepaket enthalten ist.

 

Welche Kandidatin/welcher Kandidat sich hinter den einzelnen Öffnungen verbirgt verraten akustische Stimmzettel. Dazu wurden Telefonummern eingerichtet, unter denen der Stimmzettel von einer freundlichen Computerstimme vorgelesen wird. Die Anrufenden können sich die Ansage mehrfach anhören. Die Rufnummern sind täglich 24 Stunden erreichbar.

Telefon: 0800 0009 671 2495 oder  0231 5503 303 2495

Alle Wahlberechtigten können die Wahlhilfepakete (Schablone und CD) bestellen und bei Bedarf die Telefonnummer des akustischen Dienstes des eigenen Wahlbezirks erfragen:

 

Im Rheinland beim Blinden- und Sehbehindertenverein Nordrhein unter Telefon: 02159 / 9655-0 oder Mail info@bsv-nordrhein.de