Inhalt

Kontakt

Herr Exeler

Telefon: 02158/4080-607
Telefax: 02158/4080-888
E-Mail: helge.exeler@grefrath.de


Rathaus Oedt
Johannes-Girmes-Straße 21
47929 Grefrath

Niedertor (Albert-Mooren-Halle)

Straßenausbau in Oedt

Im Herbst 2021 sollen die Straßenausbaumaßnahmen am Niedertor (Umgebung Albert-Mooren-Halle) zwischen Hochstraße und der Straße Am Schwarzen Graben beginnen. Die Maßnahme ist Teil des Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) in Oedt. Die Gemeinde Grefrath möchte hier über den Umfang der beitragspflichtigen Baumaßnahmen informieren.

Der Albert-Mooren-Platz ist durch seine zwei Platzebenen geprägt, ein unteres Niveau zur Hochstraße und ein oberer Platzbereich auf dem Eingangsniveau des bestehenden Bürgerhauses. Der in zwei Ebenen unterteilte Platz wird mit Rampen- und Treppenanlagen zur Gewährleistung der Barrierefreiheit ausgebildet. Die Platzbefestigung erfolgt mit großformatigem Betonsteinpflaster in unterschiedlichen Breiten und Längen. Die Treppenanlagen werden aus Natursteinmaterialien hergestellt. Die Nebenflächen der Platzbereiche werden in dem Betonsteinpflaster der Wegeflächen und Nebenanlagen in verschiedenen Formaten befestigt. Durch die unterschiedlichen Farbgebungen und Oberflächen ist eine harmonische Kontrastierung und Erkennbarkeit der jeweiligen Funktionsbereiche sichergestellt.

Der neue Albert-Mooren-Platz ist auf der unteren Platzebene für Anwohner und Anlieferverkehre eingeschränkt befahrbar, die Ein- und Ausfahrt erfolgt von der Hochstraße. Die drei Anwohnerstellplätze neben dem Platanendach werden durch Nägel gekennzeichnet. Die Ausbaupläne sowie eine Flurkartenübersicht stehen am Ende der Seite zum Download bereit.

Nach dem Kommunalabgabengesetz des Land Nordrhein-Westfalen (KAG NRW) ist die Gemeinde Grefrath verpflichtet, Straßenausbaubeiträge zu erheben. Sie werden von den anliegenden Grundstückseigentümern/Erbbauberechtigte als Gegenleistung dafür erhoben, dass ihnen durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Verkehrsanlagen wirtschaftliche Vorteile geboten werden. Beiträge sind Geldleistungen, die dem Ersatz des Aufwandes für die Herstellung, Erweiterung und Verbesserung, jedoch ohne die laufende Unterhaltung und Instandsetzung, dienen. Weitere allgemeine Informationen dazu finden Sie hier

(Link zu https://www.grefrath.de/de/dienstleistungen/strassenausbaubeitraege/)

Downloads