Inhalt

ISEK Oedt: Logo ermittelt

Gefördert durch

ISEK Gefördert durch


Rückseitenentwicklung

Machbarkeitsstudie liegt vor

Eine wichtige Maßnahme des ISEK ist die Entwicklung der Rückseiten in den Bereichen Kallengraben und Albert-Mooren-Allee. In der „Städtebauliche Machbarkeitsstudie zur Rückseitenentwicklung“ hat das Planungsbüro stadtraum Architektengruppe die Entwicklungspotentiale für eine bauliche Nachverdichtung mit Wohnnutzung ausgelotet.

Auf Basis dieser Überlegungen wird von Seiten des Quartiersbüros das Gespräch mit den Anliegern gesucht, um Möglichkeiten einer qualitätvollen Umsetzung zu besprechen.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an das Quartiersbüro.

 

Downloads